Print This Page

Der Schmerz vergeht, der Ruhm bleibt für immer!

  


Termin 2019: Sonntag, 22. September - sei dabei!


Das war das SCHÖCKEL CLASSIC 2018

Zu den Ergebnissen

Fotos auf Facebook

Neuer Streckenrekord!

Das SCHÖCKEL CLASSIC hat neue Helden geboren!


In schier unglaublichen 55:25 Minuten erreichte Hans-Jörg Leopold (WSA Pushbikers) das Ziel am Schöck(e)l. Damit erzielte er einen neuen Streckenrekord! Knappe zwei Minuten später war auch der zweite Finisher, Armin Höfl (Buff Austria) mit 57:34,9 Minuten im Ziel, dicht gefolgt von dem Drittplatzierten Karl Prungraber (Union Reichenthal/Bad Fitness) mit 57:55,0 Minuten.


Ganz besonders freuen wir uns über ein neues Gesicht bei den Duathlon Damen: Lena-Maria Aichner (SU TRI Styria) katapultierte sich mit der erstklassigen Zeit von 1:03:31,1 Stunden auf das Siegerpodest. Den zweiten Platz sicherte sich Irene Zerkhold (TV Scheibbs) mit 1:09:18,1 Stunden und Dritte wurde Carina Zotter (Gigasport Running Team) mit 1:09:53,9 Stunde.



In sich hatte es aber auch der SCHÖCKEL CLASSIC Berglauf, den Andreas Rois (LTV Köflach) mit einer Zeit von 24:43,6 Minuten für sich entscheiden konnte und noch vor Lukas Schaffenrath (Sportalpen) mit 26:14,4 Minuten und Vinzenz Stern (HRC Jaritzberg) mit 27:48,2 Minuten gewann. Bei den Damen siegte beim Berglauf Sarah Voelkel (SC Ainring/Dynafit Trailhero) mit 31:23,5 Minuten vor Zala Zdouc (SC Laufsport Hermagor) mit 32:24,4 Minuten und vor Hannah Rock (Schladming) mit 36:48,6 Minuten.


Die beste Herren-Staffel bildeten Silvio Wieltschnig und Andrzej Dlugosz (PoweredByUbiquinol) mit einer Zeit von 55:04,2 Minuten. Die Staffel „dertriathlon.com flotte Bienen“ mit Manuela Janosch und Martha Sommer wurde beste Damen-Staffel mit einer Zeit von 1:18:24,6 Stunden. Beste Mixed-Staffel wurden Martin Schöffmann und Nathalie Birli (Personal Peak) mit einer Zeit von 1:03:45,8 Stunden.


Das heuer 13. SCHÖCKEL CLASSIC startete zwar bei bedecktem Himmel, im Ziel zeigte sich der Schöck(e)l aber dann doch von seiner sonnigsten Seite. Das jährlich immer stärker werdende Teilnehmerfeld, die Top-Zeiten sowie die vielen begeisterten Zuseher machten das SCHÖCKEL CLASSIC 2018 wieder zu einem wahren Sportler-Fest!


Wir bedanken uns ganz besonders bei unseren Sponsoren, ohne die das Ganze nicht möglich wäre. Und last, but not least bei den vielen Helferlein, die so tatkräftig unterstützt haben.


Hart, härter, SCHÖCKEL CLASSIC!

Bis nächstes Jahr - Euer Veranstalter Team

Patrick Hackl, Guido Schwab, Clemens Strauss



Die Startnummernausgabe erfolgt bei Gigasport in Graz, Kaiser-Franz-Josef-Kai 8 am

Wir nehmen Ausrüstung in den dafür vorgesehenen Sackerln für Wechselzone und Ziel auch beim Gigasport schon entgegen.

Zeitlicher Ablauf am Sonntag


Fanartikel-Shop

Über unseren Partner wurde ein eigener Fanartikel-Shop realisiert.

 

SCHÖCKEL CLASSIC Trikots

Die Trikots können direkt bei Rad Fuchs im Shop bestellt werden.

 

Newsletter - Kontakt (Verbesserungsvorschläge?)